Klaus-J. Teutloff

Foto Klaus J. Teutloff
Autor Klaus J. Teutloff

Klaus-J. Teutloff wurde 1968 in Berlin geboren.
Seine Kind- und Jugendzeit verbrachte er im Bezirk Neukölln. Nach der Schule lernte er den Beruf des Tischlers. Als junger Erwachsenen zog er nach Berlin-Kreuzberg und
gründete dort eine Familie, aus der 1989 eine Tochter hervor ging.

2001 gab es ein Wendepunkt in seinem Leben. Er zog von Berlin nach Ennepetal (NRW), wo er auch heute noch,mit seiner zweiten Frau, sehr gern lebt.

Zum Schreiben kam Klaus-J. im Jahr 2012. Er wollte seine Ängste vor dem Terror auf der Welt, gerade nach dem 11. September 2001 und seine Lebensgeschichte in Einklang bringen.
Daher sind Teile dieses Buches autobiographisch.

Den Bezug zu seiner Geburtsstadt hat er nie verloren.
Gerade deshalb hat er sich Berlin und den dazu gehörigen Dialekt, als „Spielstätte“ und „Sprache“ für sein Buch ausgesucht.
Autorenseite: https://klausj-teutloff.jimdo.com/

Zum Buch bei Amazon: