Ilka Sommer

IMG_0140

Ilka Sommer wurde 1971 in Orsoy geboren. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern und einem Labrador im ländlichen Grefrath.

Die ersten 25 Jahre arbeitete sie als Bankerin, verlor jedoch durch eine Umstrukturierung ihren Job. Diese Wendung nutzte sie als Chance für die Erfüllung eines Traumes mit der Eröffnung der privaten Hundepension Dogilli in 2016. Über die Achterbahnfahrt des ersten Geschäftsjahres schrieb sie in 09/2017 ihr Erstlingswerk: Dogilli – Eine tierische Geschäftsidee.

In 2017 veröffentlichte sie mit Der Weg zu mir – Wolfsbruder einen Roman, der sich gesellschaftskritisch mit dem Thema Selbstfindung und dem Wunder der Tierkommunikation auseinandersetzt. Mehrere ihrer Kurzgeschichten wurden unter dem Label der Facebook Schreibgruppe-Prosa sowie anderer Herausgeber veröffentlicht, wobei sie verschiedene Genre bediente.

 

Mehr über die Autorin:

https://www.facebook.com/ilka.sommer.756

https://autorin-ilka-sommer.de