Sylvia Kaml

Sylvia Kaml, geboren 1975, ist studierte und praktizierende Veterinärmedizinerin.

Einige Jahre lebte sie in den USA, heute mit Mann und Kindern in Mülheim an der Ruhr.

Schon immer hatte sie eine Vorliebe für Sciencefiction mit Schwerpunkt Dystopie und den allzu menschlichen Reaktionen auf technisch Mögliches. Sie schreibt hauptsächlich Zukunftsromane mit gesellschaftskritischem Hintergrund.

Der Thriller „Auf Null gesetzt“ (Erscheinungstermin 13.12.2018) ist ihr erstes Buch, das in der aktuellen Zeit spielt.

Bisherige Veröffentlichungen:

Bei Stuber Publishing (sciencefiction Verlag):

2014: Grauzone Erde (SF-Thriller, das Sammelband aller 3 Teile erschien im März 2018) und „Refugium“ (Dystopie)

Im wesText Verlag:

2015: „Die Rache des Phönix“ (Dystopie) und

2016: „Die Verschwörung des Raben“ (Dystopie)

Im Hybrid Verlag:

2017: „Predyl – Eine neue Welt“ (Sciencefiction) und

2018: Übernahme und Neuauflage von „Die Verschwörung des Raben“ (Dystopie)

Am 13. Dezember erscheint ihr erster Thriller der Gegenwart „Auf Null gesetzt“ im Hybrid Verlag.

Webseite: www.sylvia-kaml.de